Berufsfachschule BFS für Krankenpflege und-hilfe der Krankenhaus GmbH Weilheim

Zurück zur Suche

An den Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe stehen pro Jahr rund 50 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Schulen können auf eine sehr lange Tradition als Ausbildungsstätten zurückblicken. Bereits seit 1958 bilden sie zum/ zur examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in aus und seit 1990 auch zum/zur Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege). Seit ihrem Bestehen haben über 1.000 Schülerinnen und Schüler einen Pflegeberuf in den Berufsfachschulen gelernt.

Beruf mit Zukunft!

Ein Blick in die Stellenanzeigen zeigt: Pflegekräfte werden bundesweit gesucht. Angesichts des sich abzeichnenden demographischen Wandels werden laut des Statistischen Bundesamtes bis 2025 sogar 152.000 Pflegekräfte fehlen. Damit gehören die Pflegeberufe zu den krisensicheren. Aber nicht nur das: Eine Tätigkeit in der Pflege ist auch sehr vielfältig und bietet zahlreiche Möglichkeiten der Weiterqualifikation.

Hier geht es zu den Ausbildungsberufen:
– Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege)
– Gesundheits- und Krankenpfleger/ in
– Duale Ausbildung (B.A. Abschluss)

Zeige alle Anbieter Zeige alle Kurse