Zurück zur Suche

Käseakademie/Tölzer Kasladen GmbH

Lernen Sie die handwerkliche Herstellung von Käse von der Pike auf oder holen Sie sich in den Spezialkursen Anregungen zur Verfeinerung Ihrer Produktpalette.
Ob NeueinsteigerIn oder fortgeschritteneR MilchverarbeiterIn, im reichhaltigen Angebot der Käseakademie ist für Jede und Jeden das Passende dabei.

“’Grundkurse“‘
Die Grundkurse richten sich an Anfänger, die keine oder wenig Erfahrung in der Milchverarbeitung haben. Aber auch HofkäserInnen und MilchverarbeiterInnen, die ihre theoretischen Grundlagen verbessern wollen, sind bei diesen Kursen gut aufgehoben.
– Hofeigene Milchverarbeitung (Dauer: 4 Tage)
– Speiseeis – handwerklich hergestellt (Dauer: 2 Tage)

“’Aufbaukurse“‘
Die Aufbaukurse richten sich an Fortgeschrittene, die bereits solide Grundkenntnisse in der Milchverarbeitung haben. Vermittelt werden praktische und theoretische Kenntnisse zu den gängigen Käsesorten und Milchprodukten.
– Weichkäse – handwerklich hergestellt
– Schnittkäse – handwerklich hergestellt
– Hartkäse – handwerklich hergestellt
– Ziegenkäse – handwerklich hergestellt
– Schafkäse – handwerklich hergestellt

“’Spezialkurse“‘
Die Spezialkurse richten sich an Fortgeschrittene, die bereits fundierte Kenntnisse in der Milchverarbeitung haben. Vermittelt werden vor allem praktische Kenntnisse und Rezepturen für die Herstellung ausgewählter Käse- und Milchspezialitäten.
“’Käse“
– Frischkäse & Frischkäsezubereitungen
– Picodon – Gereifter Ziegenfrischkäse
– Caciotta & Mozzarella
– Sauermilchkäse & Kochkäse
– Schmelzkäse
– Mascarpone, Ziegerlein, Ricotta
– Taleggio
– Affinieren – Die Kunst der Käseverfeinerung (in Planung)
– Mozzarella, Scarmorza, Provolone (in Planung)

“’Frischprodukte“‘
– Konsummilch (pasteurisierte Konsummilch) (in Planung)
– Konsummilch (Vorzugsmilch) (in Planung)
– Saure Milcherzeugnisse (Joghurt, Dickmilch, Kefir) (in Planung)
– Mischgetränke aus Milch, Joghurt, Molke (in Planung)

“’Speiseeis“‘
– Fruchtsorbet Orange & Zitrone
– Milcheis Schokolade
– Milcheis Vanille

“’Praxisworkshops“‘
In Praxisworkhops werden wichtige Themen der Milchverarbeitung aufgegriffen und praxisnah aufbereitet. Kursinhalte sind z.B. der praktische Umgang mit Starterkulturen oder die bewusste Simulation von Käsefehlern. Die Teilnehmer werden durch die praktischen Versuchsanstellungen eingebunden. Der Bezug zu dem Thema wird dadurch wesentlich intensiver erlebbar und für die Anwendung zu Hause nachhaltiger vermittelt.
– Säuerungsstörungen
– Reifungsfehler
– Herstellung von betriebseigenen Kulturen
– Das EU-Hygienerecht in der betrieblichen Praxis

“’Fortbildung “Landwirtschaftliche Milchverarbeitung”“‘
Der 2-jährige berufsbegleitende Lehrgang richtet sich an verantwortlich Tätige in Hofkäsereien und solche, die es werden wollen. Milcherzeugern bietet sich die Möglichkeit einer fundierten und umfassenden Weiterbildung in der handwerklichen Milchverarbeitung. In Wochenseminaren, jeweils im Herbst und Frühjahr, werden in zwei Jahren sowohl theoretische und praktische Kenntnisse der Käseherstellung vermittelt, als auch auf eine selbstständige Führung des gesamten Betriebszweiges hingearbeitet.

Angeboten wird dieser in Deutschland einzigartige Lehrgang vom VHM in Zusammenarbeit mit drei Milchwirtschaftlichen Lehranstalten:
dem “Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg—Milchwirtschaft Wangen im Allgäu (LAZBW Wangen im Allgäu)”,
der “Milchwirtschaftlichen Lehr- und Untersuchungsanstalt Oranienburg e.V. (MLUA Oranienburg)”,
der “Forschungs- und Lehrmolkerei der Universität Hohenheim”.

Alle Kurse dieses Anbieters